Kulturreport

Kultur gemischt
Bühne
Kino
Musik
Literatur
Ausstellungen
Fernsehen

Shopping

Filmplakate
Musikposter
Starposter
DVDs
Videos
Soundtracks
Lomographie
Sterntaufe
3D-Bilder
Books

Impressum

© 2024 by
VADIAN.NET

Kulturnews für Ihre eigene Website
Die Gitarre ist eine schwarze Fender Stratocaster, Baujahr 1990.

Die Gitarre ist nicht mehr vernünftig spielbar.

Die Zerstörung am Gitarrenhals.

Eingeritzt: «Boddah Lives» (in Anspielung auf Cobains imaginären Freund aus der Kindheit)

Die Gitarre ist definitiv «gebraucht».

Cobain's Gekritzel: «Hell-o Mark! Love, Your Pal, Kurdt Kobain / Washed up rockstar.»

Gekritzel auf der Gitarre.

Curt Cobain Gitarre von hinten.

 
.info/.ch Domains - Jetzt registrieren!

Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene Internet Präsenz aufbauen? Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!


www.zerschmetterte.info, www.versteigert.info, www.gitarre.info, www.600000.info

Montag, 22. Mai 2023 / 14:13:01

Zerschmetterte Kurt Cobain Gitarre für 600.000 Dollar versteigert

Die Gitarre, die Kurt Cobain, der legendäre Sänger von Nirvana, bei einem Konzert zerstörte, hat bei einer Auktion fast 600.000 Dollar eingebracht. Das ist viel mehr als erwartet, wie das Auktionshaus mitteilte.

Die schwarze Linkshänder-Fender Stratocaster E-Gitarre, die von Kurt Cobain während der Nevermind-Ära von Nirvana zertrümmert wurde, bekam Cobains enger Freund und musikalischer Mitarbeiter Mark Lanegan (von Screaming Trees) geschenkt.

Das sind die Fakten:


Die Gitarre ist ein Symbol für die Grunge-Bewegung, die in den frühen 90er Jahren die Rockmusik revolutionierte. Cobain war bekannt für seine energiegeladenen und aggressiven Auftritte, bei denen er oft seine Instrumente zertrümmerte. Er nahm sich 1994 das Leben.

Die Auktion fand im Hard Rock Cafe in New York statt und bot auch andere Erinnerungsstücke von berühmten Musikern an, wie Eddie Van Halen, Elvis Presley und Freddie Mercury.

Der Nachlass von Kurt Cobain, dem legendären Frontmann der Grunge-Band Nirvana, ist immer wieder Gegenstand von spektakulären Auktionen. In den letzten Jahren wurden mehrere Gitarren, Kleidungsstücke und andere Erinnerungsstücke aus seinem Besitz für hohe Summen versteigert. Dabei erzielten einige Stücke Rekordpreise, die die Bedeutung und den Einfluss des Musikers unterstreichen.

Akustikgitarre für 6 Mio. Dollar, Strickjacke für 300.000 Dollar

Zu den teuersten Stücken aus Cobains Nachlass gehört die Martin D-18E Akustikgitarre, die er 1993 bei dem berühmten MTV Unplugged-Konzert spielte. Diese Gitarre wurde im Jahr 2020 für mehr als sechs Millionen Dollar verkauft und gilt als die teuerste Gitarre der Welt. Die Strickjacke, die er bei demselben Konzert trug, wurde ein Jahr zuvor für 300.000 Euro ersteigert.

Aber auch seine elektrischen Gitarren sind begehrt. Im November 2022 wurde eine zerstörte Fender Mustang aus dem Jahr 1973 für mehr als 486.000 Dollar versteigert. Cobain hatte diese Gitarre 1989 bei einem Auftritt in Pennsylvania auf der Bühne demoliert und später seinem Freund Mark Lanegan von der Band Screaming Trees geschenkt. Im Mai 2022 wurde eine andere Fender Stratocaster, die Cobain in dem Videoclip zu «Smells Like Teen Spirit» spielte, für 4,55 Millionen Dollar versteigert.

Neben seinen Gitarren wurden auch andere persönliche Gegenstände von Cobain versteigert, wie zum Beispiel seine Sonnenbrille, sein Tagebuch, seine Haarsträhnen oder seine Kreditkarte. Die Nachfrage nach diesen Devotionalien zeigt, wie sehr Cobain auch fast drei Jahrzehnte nach seinem Tod noch verehrt und bewundert wird.

fest (Quelle: auktionen.ch)

  • Artikel per E-Mail versenden
  • Druckversion anzeigen
  • Newsfeed abonnieren
  •  
    Kultur
    Der Fotograf: Ein Beruf mit Zukunft inmitten digitaler Revolution [ weiter ]
    Die Evolution der Beauty-Fotografie: Trends und Techniken im Wandel der Zeit [ weiter ]
    M.S. Bastian / Isabelle L. - Wonderland: Eine Hommage an 20 Jahre künstlerische Zusammenarbeit [ weiter ]

    .info Domain
    Jetzt registieren! www.firma.info oder www.produkt.info [ weiter ]


     
    kulturreport.ch ist ein Projekt der VADIAN.NET AG. Die Meldungen stammen von news.ch, der Schweizerischen Depeschenagentur (SDA) und weiteren Presseagenturen. Diese Nachrichten-Artikel sind nur zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung der Daten in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet. Wir liefern auf Anfrage auch vollautomatisiert Kultur-News an Ihre eigene Website. kulturreport.ch (c) copyright 2024 by VADIAN.NET AG